AnrufenBuchen

Medizin ist unsere Leidenschaft

Unsere Leistungen

Unsere Tiere können uns ihre Beschwerden nicht in Worten mitteilen und Krankheitssymptome zeigen sich anfangs oft sehr undeutlich. Ein ausführliches Gespräch mit dem Besitzer und eine sorgfältige klinische Untersuchung sind daher wesentlich für eine Diagnose.

Die Innere Medizin befasst sich mit den Erkrankungen der inneren Organe. Zur Diagnose einer Erkrankung sind meist weiterführende Untersuchungen von Blut, Harn oder Kot und Röntgen- oder Ultraschalluntersuchungen nötig.

Wir führen neben Standardoperationen wie z.B. Kastrationen auch aufwendige chirurgische Eingriffe (Bauch-, Tumorchirurgie) durch. Vor jeder Operation wird eine gründliche klinische Untersuchung des Patienten durchgeführt und der Eingriff und die Nachbehandlung mit Ihnen besprochen.

Bei unseren Vierbeinern muss die Untersuchung des Bewegungsapparates mit besonderer Vorsicht erfolgen, da sie uns nicht sagen können, wo Ihre Schmerzen liegen. Symptome wie z.B. Lahmheiten oder Beschwerden beim Aufstehen haben häufig orthopädische Ursachen. In detaillierten Untersuchungsschritten gehen wir den Bewegungsstörungen auf den Grund und oftmals sind dabei Röntgenaufnahmen in unserer Ordination nötig.

Nicht nur zur Diagnose von Erkrankungen im Skelettbereich, sondern auch zur Hilfestellung bei der Abklärung einiger Erkrankungen von Organen sowohl in Brust- wie auch in Bauchhöhle, ist diese Untersuchungsform heutzutage unterlässlich. Eine Röntgenuntersuchung kann bei den meisten Tieren ohne Sedierung durchgeführt werden.

Eine Röntgenuntersuchung reicht in einigen Fällen zur exakten Diagnose nicht aus. Bei Organen im Brust- und in Bauchhöhle benötigen wir manchmal eine Ultraschalluntersuchung, um eine genauere Darstellung der Organe zu ermöglichen. Diese schonende Untersuchungsmethode wird am wachen Tier durchgeführt.

Um einen diagnostischen Verdacht zu verifizieren, ist es oft notwendig, dem Tier Blut abzunehmen, Harn- oder Kotuntersuchungen durchzuführen oder ein Hautgeschabsel zu entnehmen. Ein komplettes Blutbild kann innerhalb von 15 Minuten angefertigt werden.

Liegt eine schwere Erkrankung vor und ist eine intensive Therapie und Beobachtung nötig, können wir deinen Vierbeiner bei uns stationär aufnehmen. Wir verfügen über eine moderne Ausstattung für Notfall- und Intensivmedizin. Uns liegt auch der Wohlfühlfaktor unserer Patienten am Herzen - denn ein Tier das sich wohl fühlt genest schneller.

Je nach Eingriff, Alter, Rasse und Gewicht des Tieres wird eine individuelle Narkose zusammengestellt. In der Tiermedizin (wie auch in der Humanmedizin) gilt die Inhalationsnarkose als sicherste und schonendste Methode. Die ständige Überwachung von Atmung, Herzfrequenz, Blutdruck und Sauerstoffsättigung des Tieres ermöglicht uns das Narkoserisiko weitestgehend zu minimieren. 

 

Gesunde Zähne sind ein entscheidender Faktor für das Wohlbefinden unserer Haustiere. Wir kontrollieren die Zähne Ihres Tieres bei jedem Besuch um Zahnprobleme frühzeitig zu erkennen. Für eine schonende und effektive Zahnbehandlung stehen uns moderne Geräte zur Verfügung.

Ein regelmäßiger Gesundheits-Check für Ihr Tier ist die beste Vorsorge für dessen Wohlbefinden. Durch rechtzeitiges Erkennen können viele Krankheiten verhindert oder deren Verlauf bedeutend gemildert werden. Ab Beginn der zweiten Lebenshälfte empfehlen wir daher einmal jährlich eine große Gesundheitsuntersuchung mit Blutanalyse und Thoraxröntgen.

Die für dein Tier nötigen Impfungen sind ganz individuell von seiner Lebenssituation und seinem Alter abhängig. Deshalb wird nach einer gründlichen klinischen Untersuchung ein persönlicher Impfplan für deinen Liebling erstellt. Bei Hunden und Katzen sollten im Alter von 8 Wochen mit den Impfungen gestartet werden.

Wir führen eine Hausapotheke, damit wir dir Ihnen die Medikamente die Ihr Tier benötigt gleich nach Hause mitgeben können und Sie sich den Weg in eine Apotheke ersparst. Auch Parastenmittel und hochwertige Futtermittel können Sie bei uns kaufen.

Nach telefonischer Vereinbarung stehe wir dir auch für Hausbesuche zur Verfügung. Bedenke aber bitte, dass die diagnostischen Möglichkeiten (Röntgen, Labor, etc.) bei dir zu Hause beschränkt sind. Daher empfehlen wir bei schwerwiegenderen Erkrankungen meine Praxis aufzusuchen.

Die Ernährung ist ein entscheidender Faktor für die Gesundheit unserer Tiere. Eine hochwertige Nahrung ist die Grundvoraussetzung für ein langes Tierleben. Bei Erkrankungen legen wir großen Wert auf die richtige Ernährung um eine optimale Therapie zu erzielen.

Um Ihr Haustier eindeutig zu Identifizieren sollte ihm ein Mikrochip gesetzt werden. Für einen Grenzübertritt ist dies unerlässlich. Aber auch falls ihr Tier verloren gehen sollte, kann es mittels Chip wieder zu Ihnen zurückgebracht werden.

Um mit einem Tier über eine Grenze zu reisen, ist ein Heimtierpass (= Reisepass für Ihr Tier) verpflichtend. Weiters muss das Tier zur eindeutigen Identifizierung mit einem Mikrochip versehen sein.

Die Mykotherapie ist eine der ältesten und wirksamsten Therapien der Naturheilkunde. Ihr Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ergänzend zur Schulmedizin verwenden wir verschiedene Pilze die übers Futter verabreicht werden.

Ganzheitliche Medizin

Jedes Tier ist einzigartig und Erkrankungen zeigen sich in unterschiedlicher Art und Weise. Eine individuelle Behandlung liegt uns am Herzen.

Stressfreier Umgang

Unser Team bemüht sich um einen ruhigen und stressfreien Umgang mit deinem Tier. Die Terminvergabe ermöglicht uns genügend Zeit für dich einzuplanen.

Zusammenarbeit

Unsere Haustiere können uns ihre Schmerzen und Probleme nicht mitteilen, deshalb steht das Gespräch mit dir am Anfang jeder Untersuchung.

Nicole Keymling

Tierärztin

Elisabeth Helm

TIERÄRZTIN GPCERT SAS

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

Unser Team ist für dich da