AnrufenBuchen

Gesunde Zähne, gesundes Tier

Zahngesundheit von Hunden und Katzen

Wir stellen dir 4 Fragen:

  • Hat dein Haustier unangenehmen Mundgeruch?
  • Meidet dein Tier plötzlich Trockenfutter und frisst nur noch weiches Futter?
  • Hat dein Tier verfärbte Zähne oder gerötetes Zahnfleisch?
  • Speichelt dein Tier stark?

Falls du eine oder mehrere der Fragen mit JA beantworten kannst, hat dein Liebling sehr wahrscheinlich Zahnprobleme.

Wie bei uns Menschen können auch Tiere Zahnplaque bekommen. Vorbeugend kann dieser Belag z.B. mit Zähne putzen oder “Zahnputz-Futter” behandelt werden. Ist die Veränderung jedoch bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, so können Zahnstein und Zahnfleischentzündungen auftreten, die zu Schmerzen und Problemen beim Kauen führen. In diesem Fall kann unter Narkose der Zahnstein mittels eines Ultraschall-Gerätes entfernt werden.
Wir legen großen Wert auf die Narkosesicherheit. All unsere Patienten werden mit einer schonenden Inhalationsnarkose anästhesiert und durchgehend werden alle Vitalparameter mit moderner Technik überwacht.

Wir werfen gerne einen Blick auf die Zähne von deinem Liebling und beraten dich zu möglichen vorbeugenden Maßnahmen und sonstigen Behandlungen bezüglich der Mundhygiene.

Wir beraten dich gerne.

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Retweet
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print
Aktuelles

Impfung

Nicht nur bei jungen Tieren sondern vor allem im Alter, wenn die Infektabwehr herabgesetzt ist, kann Impfen Leben retten.

weiter >